Torten Utensilien

Kuchenutensilien

Sie finden in meiner Bäckerei alle erdenklichen Backutensilien und Hilfsmittel, die sonst nur Bäckern und Konditoren zugänglich sind. Eines der praktischsten Utensilien aller Zeiten. Damit wir Ihnen in unserem Online-Shop ein Angebot präsentieren können, das auf Sie und Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist, verwenden wir Cookies. Kuchendekoration & mehr, Kuchenzubehör, Kuchenbilder, Kuchendekoration und Backzubehör Wien. Kuchen: Fondant, Ausgießer, Formen;

Kuchenplatten: Eine Schokoladenzuckerglasur, wie in diesem Kapitel beschrieben, eignet sich als Überzug für einen solchen Kuchen.

Welches Geschirr brauche ich, um einen Tortenbackofen zu bauen? Rezeptideen? | Torten & Torten Foren

Wow, ich denke, das ist großartig, dass du etwas wagst! Aber wenn ich jemanden treffe, der es mal ausprobieren will, denke ich immer, dass es großartig ist. Tatsächlich brauchst du nur das, was du normalerweise zum Braten brauchst, um einen Kuchen herzustellen: Das erste Utensil ist für dich: Und dann noch: --> Du brauchst für den Start keinen Spritztasche oder so eine kleine Sprühnadel.

Dann leg es in den Papierkorb. Nur mit diesen können Sie wirklich tolle Abstriche bekommen oder Meringue mit Kokosnussflocken auffüllen. Wer nicht im Netz einkaufen will, dem empfehlen wir das Kaiser-Starterset, das mit den Edelstahl-Tüllen. Hierzu wird der Biskuitkuchen mit dem ca. 2-3 cm tiefen Schwamm in der gewünschten Höhenlage auf der Seite geschnitten und dann eine Schnur umlaufend in die Einkerbung gelegt, bis die Spitzen übereinander liegen.

Danach ziehst du an beiden Seiten sorgfältig und du hast 2 Etagen. Es besteht keine Notwendigkeit, etwas Neues zu erwerben. Und das war vorerst alles für die Utensilien. Sie sehen: Für Ihren ersten Kuchen müssen Sie nichts Neues einkaufen, das meiste davon werden Sie zu Haus haben. Aber auch so einen Schmetterlingskuchen kann ich empfehlen, zumal man den Kantenbereich nicht streichen muss, was ich immer noch als lästig empfinde ^^^.

Seit einigen Jahren backen wir jetzt, aber das habe ich erst neulich im Fernsehen Gusto gehört und war weggeblasen: Wenn man den Kantenbereich streicht oder mit Nüssen oder Schokolade besprenkelt, dann hatte ich immer das Dilemma, dass die Kuchenplatte komplett eingesät war und die ganze Sache nicht so großartig wirkte.

Um dies zu vermeiden, nehmen Sie nur ein paar Backpapierstreifen, legen sie unter den ersten Stock, so dass sie leicht unter dem Stockwerk sind. Sobald Sie mit dem Dekorationsprozess abgeschlossen haben, ziehen Sie nur noch die Leisten weg (so dass sie nicht zu weit von der Bildmitte entfernt sein sollten, sonst können Sie sie nicht sehr gut entfernen) und *tada* Sie haben eine super saubere Kuchenplatte.

Sie können sich auch einige Filme über das Brennen bei Dr. Oetker HIER ansehen. Der mit dem Ofenpapier ist auch dort zu sehen, es ist das Videofilm \"Kuchen füllend und garnierend\". Sieh es dir an, es wird viele deiner offenen Punkte beantworten.

Mehr zum Thema