Standesamt

Einwohnermeldeamt

Tatsächlich begleitet Sie das Standesamt für den Rest Ihres Lebens. Unser Standesbeamter Herr Wiese hilft Ihnen gerne während der allgemeinen Öffnungszeiten bei Fragen an das Standesamt. Sie können das Ja-Wort jederzeit bei jedem Standesamt in Deutschland abgeben. Ihre Trauung ist für uns im Standesamt viel mehr als ein offizieller Akt. Das Standesamt, in dessen Bezirk Ihr Kind geboren wurde, ist für die Beurkundung der Geburt zuständig.

Einwohnermeldeamt

Sie können diese bei der Standesbehörde nachfragen. Welches Dokument für ihre Ehe letztlich erforderlich ist, hängt von den unterschiedlichsten Umständen wie z. B. Herkunftsort, Nationalität, eventuellem Vorspiel und ähnlichem ab. Beachten Sie dabei, dass Ihre Registrierung ein Halbjahr lang ist. Um die notwendigen Dokumente für die Eintragung Ihrer Ehe zu erhalten, kontaktieren Sie zunächst das für Sie verantwortliche Standesamt an Ihrem Wohnort.

Sobald Sie Ihre Hochzeit dort registriert haben, ist der beste Weg, die Details Ihrer Hochzeit zu besprechen, unser Sekretariat zu besuchen. Allerdings muss der betreffende Standort die Voraussetzungen des 14 Abs. 2 SStG erfüllen, nach denen die Heirat in einer der " Wichtigkeit der Heirat angemessenen Weise zustande kommen soll, die es dem Kanzler erlaubt, seine Dienstpflichten ordnungsgemäß zu erfüllen ".

Details zum Raumbedarf sind beim Standesamt erhältlich. Praktisches Vorgehen: Die künftigen Ehepartnerinnen und Ehepartner orientieren sich frühzeitig über die einzureichenden Unterlagen, registrieren sich wie bisher für die Ehe und diskutieren den Wunschort der Ehe. Der Kanzler wird, falls erforderlich, auf einer lokalen Versammlung die Anforderungen an das Eheverfahren und die Anforderungen an die Beurkundung erläutern.

Einwohnermeldeamt

Um dem Standesamt Ihr "Ja" sagen zu können, brauchen wir von Ihnen diverse Nachweise. Dieses Dokument ist beim Standesamt des Geburtsorts des Brautpaares zu erhalten. Im Falle einer Entbindung im Inland ist in jedem Falle eine Geburtstagsurkunde mit den Angaben der Eltern und eine übersetzung durch einen in Deutschland beeidigten Dolmetscher oder eine ausländische Geburtstagsurkunde vonnöten.

Heiratsurkunde mit Informationen über Zivilstand, Nationalität und Adresse. Verfügbar bei der Einwohnermeldebehörde des Hauptwohnortes (bei Aufenthalt im Gebiet der Regierungsgemeinschaft Ebelsbach wird diese Bestätigung unmittelbar beim Einwohnermeldeamt ausgedruckt). Wir brauchen immer das Orginal aller Dokumente! - In allen anderen Faellen - vor allem wenn ein Bundesverlobter bereits geheiratet hat oder Auslaender ist - ersuchen wir Sie, sich persoenlich mit dem Standesamt in Verbindung zu setzen.

Sie werden dann im Detail erfahren, welche Dokumente Sie für die Registrierung Ihrer Ehe benötigen. In diesem Fall werden wir Sie darüber aufklären. Wir würden Ihnen diese Informationen gerne nur zu Ihrer persönlichen Information im Standesamt zur Verfügung stellen. - Jedes Standesamt, in dessen Stadtteil einer der Brautleute seinen Sitz hat, ist für den Eingang Ihres Heiratsantrags verantwortlich. Wenn keiner der Brautleute einen Wohnort in Deutschland hat, ist das Standesamt für die Registrierung der Ehe verantwortlich, in der die Ehe zustande kommen soll.

  • Wenn Sie an der Teilnahme gehindert sind, müssen Sie nicht selbst zur ersten Konsultation kommen - anders als bei der Registrierung Ihrer Ehe später. - Wenn Sie Ihren Wunschtermin planen, vergessen Sie nicht, Ihre Hochzeit frühzeitig anzumelden. Der Ehevertrag sollte zusammen und in Person registriert werden. Das Registrierungsformular ist dann 6 Monaten lang gÃ?ltig.
  • Buchungen für die Ehe sollten nur bei der Registrierung der Ehe vorgenommen werden. Die standesamtliche Trauung findet in der so genannten Schloßskapelle Gleisenau statt.

Mehr zum Thema