Kuchen zur Kommunion

Torte für die Kommunion

Die Auswahl an Kuchen für die Kommunion: Hochzeit - Taufe - Kommunion - Geburtstag. Es ist überall auf mir, außer auf dem Kuchen. Kuchen für die Kommunion und Konfirmation. Wir beschlossen, nach Gude- liai zu gehen und den Juden um Kuchen zu bitten.

Kuchen, die gut auf die Kommunion vorbereitet werden können | Andere Backthemen Diskussionsforum

Guten Tag zusammen, unsere Tocher hat am ersten Tag der Kommunion ihre erste Kommunion. In unserem Haus werden 30 Menschen (19 Erw. und 11 Stk. von 7 - 12 Jahren) gefeiert. Wir haben das Essen vollständig geordert, wir werden die Kuchen und Kuchen selbst zubereiten. Weil es hier durchaus normal ist, die Menschen, die am naechsten Tag ein Kaffeegeschenk gemacht haben (Anzahl der Menschen, die kommen werden, geschaetzt ca. 20 - 25), zum Kaffeekochen einladen zu koennen, benoetige ich ziemlich viel.

Am Montagmorgen haben wir jedoch noch einen Erntedankgottesdienst mit anschließendem Fruehstueck fuer das Kommunionskind und die Erziehungsberechtigten - d.h. ich werde nicht viel Zeit haben, neue Kuchen zu backen. Von da an werde ich nicht viel Zeit haben. Jetzt meine Frage: Wie viele Kuchen benötige ich für beide Kaffeegetränke? Welchen Kuchen kann ich schon lange im Voraus zubereiten?

Ein köstlicher Kuchen für die Kommunion

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Damen und Herren, am kommenden Tag wird die Kommunion gefeiert. Da ich morgen keine Zeit habe, habe ich mich für einen Sachertörtchen mitgebracht. Allerdings sollte auf Verlangen der Abendmahlzeit die ganze Dekoration etc. aus Marzpianern sein. Es ist auf mir, außer auf dem Kuchen. Hinter der Marzipan-Decke verbirgt sich eine mit dunkler Ganache überzogene Beute von Sacher - klassischer als das Gesamtdesign der Bohnen.

Ich habe das Kochrezept für den Sacherkuchen aus dem Büchlein von Betty - meine Sage! Bei einem Sachertörtchen benötigen Sie: Die zerlassene Schokoladenbutter mit dem Zucker zu Schaum schäumen und die Eigelbstücke allmählich unterheben. Mit einem Holzlöffel eine Vertiefung in die Milbe drükken, damit der Kuchen gleichmäßiger aufsteigt. Das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 175° oben/unten 40 - 50 Min. anbraten.

Den Kuchen aus dem Backofen herausnehmen und am folgenden Tag umdrehen. Den Kuchen schneide ich am zweiten Tag zweimal mit einem Schneidemesser (mit einer 24-er) und habe es mit einer 24-er Pfanne auch dreilagig hinbekommen. Erst heute habe ich den Kuchen mit Ganachel überzogen, bedeckt und verziert. Mit jedem Tag wird es besser, man kann über den Kuchen gießen, aber auch gaaaaaaaaaa klassischerweise mit Couverture.

Machen Sie beim Dienen immer kleine Stückchen - der Kuchen hat es so etwas von sich!

Mehr zum Thema