Geburtstags Motivtorte

Motiv Geburtstagskuchen

Zum Geburtstagsmotiv Kuchen Meer für den Schokoladenkuchen die Eier trennen. Mit diesem Artikel zeige ich Ihnen eine schnelle und einfache Möglichkeit, eine einfache Geburtstagstorte für einen runden Geburtstag zu dekorieren. Der Geburtstag muss natürlich gefeiert werden. Dazu passt am besten ein hausgemachter Motivkuchen, für den Sie von Ihren Lieben viel Lob erhalten werden. Ein Geburtstag und ein Kuchen - das gehört einfach zusammen.

Fräulein Itoile tut wirklich etwas.

Wäre ein Geburtstagskind ohne Geschenk? Was wäre ein Geburtstagskind ohne eine Geburtstagskuchen? Lassen Sie uns also beides miteinander verbinden, und wir verpacken nur einen Geburtstagkuchen. Obwohl die abgerundete Geschenkverpackung lediglich abgedeckt und ordentlich geschliffen ist, war die quadratische Verpackung etwas aufwendiger. Dort habe ich zuerst den Kuchen abgedeckt und die Ränder ordentlich bearbeitet.

Während der Effekt noch ziemlich zart war, habe ich einen weissen Effekt sehr sanft durchgeknetet, dreieckige Teile ausgewalzt und herausgeschnitten und mit etwas Zuckerleim an die Ränder geleimt. Der weiche Teint wurde mit der Kelle und dem Daumendruck sehr sorgfältig und mit viel Fingerspitzengefühl mit dem Fondantbezug verklebt, um den Übergangsbereich weniger sichtbar zu machen.

Der Bogen ist aus Blumenpaste gefertigt, weil er sich zum einen beim Anlegen der Farbbänder nicht verformt und zum anderen, weil sich die vorstehenden Farbbänder und die Seife nach dem Trocknen nicht mehr ausdehnen. Es geht jederzeit und überall mit ihm. Die Gestaltung von Hochzeitskuchen, Cupcakes und (Motiv-)Kuchen ist meine große Passion.

Geburtstagsmotiv Kuchen

Abschließend den Kuchenrand komplett mit Ganachea bestreichen und glätten. Dann den Kuchen abkühlen lassen. Rollen Sie zuerst den Rotfondant fein aus und schneiden Sie einen Ring im Querschnitt des Geburtstagsmotivkuchens heraus. Dann einen weiteren Bogen innerhalb dieses Kreislaufs mit ca. 6-8 cm weniger Querschnitt ausschneiden/ausschneiden. Den Kuchen zuerst aus dem Kühlraum entfernen und die "Ganachenasen" auf der Fläche abtrennen.

Dann mit einem ausgewalzten Marzipanstück einen kreisförmigen Querschnitt im Tortendurchmesser ausschneiden und die Tortenoberfläche damit bedecken. Decken Sie dann den Geburtstagskuchen mit weißem Roll-Fondant ab und glatt zart. Anschließend den Unterrand des Kuchens mit einem 1 cm breiten rotem Atlasband auskleiden. Dann den zubereiteten roter "Ring" mit etwas Zuckerleim auf den Kuchen kleben.

Kleben Sie dann die schwarze(n) Zahl(en) etwas oberhalb der Mittellinie auf die Kuchenoberfläche mit Zuckerleim. Anschließend schreibt man den Wunschtext mit Schokolade auf den Kuchen. Dann den Kuchen leicht abtropfen lassen.

Mehr zum Thema